Inhaltsverzeichnis

Ich liebe ausgefallene nachhaltige Geschenke, denn auch Geschenke sollten sinnvoll und nachhaltig sein! Daher bin ich immer wieder von Neuem auf der Suche nach originellen und nachhaltigen Geschenkideen.

Denn auch mit der Auswahl unserer Geschenke können wir ein Zeichen setzen und uns ganz bewusst für nachhaltig und fair produzierte Produkte und ethisch einwandfreie Marken und Projekte entscheiden.

Heute stelle ich Dir hier daher meine absoluten Favoriten vor. Vielleicht ist ja auch für Dich und Deine Lieben etwas Passendes dabei.

Also falls Du gerade ein ausgefallenes und gleichzeitig nachhaltiges Geschenk für Deine beste Freundin, Deine Mama, Deine Oma oder eine Kollegin suchst, dann bist Du hier richtig.

Egal ob zu Weihnachten, zum Geburtstag, zu Ostern oder zum Muttertag, lass Dich inspirieren!

[WERBUNG]

Dieser Beitrag enthält Werbung. Ich empfehle ausschließlich Marken, die mich selbst begeistern.

Faire Accessoires, die nicht jeder hat

Neben Kosmetik sicher eines der meist verschenkten Dinge – Schmuck und Accessoires. Auch hier gibt es tolle Marken, die neben wunderschönen Schmuckstücken auch tolle Projekte unterstützen und bei der Herstellung besonders auf Nachhaltigkeit und Fairness achten.

Stylische Accessoires aus Holz – Bei dem jungen Unternehmen KERBHOLZ aus Köln dreht sich alles um eines meiner absoluten Lieblingsmaterialien – Holz. Angefangen hat es mit Sonnenbrillen aus Holz (was schon mal sehr cool ist!), dann folgten Uhren, Schmuck und jetzt ganz frisch auch Home-Deko.

Mir persönlich haben es die Uhren total angetan, insbesondere das vegane Modell Emma. Meine Emma kannst Du auch auf dem Bild sehen. Tatsächlich war ich schon ewig auf der Suche nach einer Uhr, die modern aber nicht zu klobig ist. Et voilá, ich bin endlich fündig geworden! Aber natürlich hat KERBHOLZ auch größere Modelle sowie verschiedenste Farbvarianten im Sortiment.

Uuuund was ich auch super genial finde – man kann das Armband sehr leicht selbst auswechseln und so seine Uhren auch je nach Stimmung oder Outfit anpassen – und zwar dank eines simplen Klick-Verschluss ohne ewiges Herumfriemeln.

Durch die individuelle Maserung des Holzes ist zudem jedes Produkt ein absolutes Unikat, also perfekt zum Verschenken.

Aber KERBHOLZ stellt nicht nur super chicke und besondere Produkte her, sondern setzt gleichzeitig auch auf eine faire Produktion sowie Qualität und Langlebigkeit. Auf die Produkte gibt es sogar eine 24 Monate Gute-Laune-Garantie, sodass es definitiv keine böse Überraschung gibt und man wirklich lange Freude an den Produkten hat.

On top, werden die Produkte CO2-neutral verschickt und mit jedem Kauf spendest Du sogar noch 1€ an eine Organisation Deiner Wahl.

>> Also falls Du noch auf der Suche nach einem ganz besonderen Geschenk bist, dann schau unbedingt mal im Online-Shop von KERBHOLZ vorbei.

Dort findest Du übrigens auch die coole Leuchte, die Du oben auf dem Foto siehst.

Stylische Produkte aus Meeresplastik – Recycling mal anders! Das junge Start-Up GOT BAG aus Mainz hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Meere von Plastikmüll zu befreien und daraus langlebige Produkte herzustellen.

Wir alle wissen über das große Plastikproblem in den Meeren. GOT BAG* geht es ganz aktiv und pragmatisch an. Ich persönlich finde das Konzept unglaublich toll, da es nicht nur dafür sorgt, dass mittlerweile 1500 Fischer in Indonesien tonnenweise Plastik aus dem Meer sammeln, sondern gleichzeitig auch hierzulande mehr Bewusstsein für das Thema geschaffen wird.

Mittlerweile hat GOT BAG Rucksäcke, Taschen, Accessoires und erste Kleidungsstücke im Sortiment – pro Produkt werden bis zu 5kg Meeresplastik aus den Meeren gesammelt und zu einem hochwertigen Polyester-Garn verarbeitet.

GOT BAG setzt bei der Verarbeitung aller Produkte auf hohe und vor allen Dingen langlebige Qualität, bietet 2 Jahre Garantie und hat sogar einen Reparaturservice, falls doch einmal etwas kaputt gehen sollte.

Mich hat ja besonders der ROLLTOP BACKPACK* (den kannst Du auch auf dem Foto sehen) angesprochen, da ich eh noch auf der Suche nach einem etwas größeren, wasserdichten Rucksack (mit umweltfreundlicher Beschichtung!) war.

Zum Verschenken finde ich aber z.B. auch das Laptop Sleeve* oder den Kulturbeutel* super.

Aber schau am besten direkt einmal im GOT BAG-Shop* vorbei und mach Dir selbst ein Bild. Allein die Mission dahinter ist definitiv unterstützenswert!

>> Mit dem Gutschein-Code YOMELA10 erhältst Du 10% auf das gesamte GOT BAG Sortiment!*

Eine nachhaltige und super stylische Alternative zu schnöden Plastikflaschen und -dosen – Mit dem Snackpot und der Trinkflasche vom Münchner Unternehmen FLSK bleibt Dein Snack stundenlang warm bzw. kühl und Dein Getränk sogar bis zu 18 Stunden dampfend heiß bzw. 24 Stunden eiskalt.

Wir kennen es wohl alle, gerade unterwegs greift man viel zu schnell zu ungesunden Snacks. Der schnieke Snackpot muki von FLSK motiviert mich persönlich total, mir morgens schnell selbst einen kleinen gesunden Snack für unterwegs einzupacken.

Besonders praktisch finde ich das separate Fach im Deckel. So kann man z.B. frische oder knusprige Zutaten von bereits gekochten trennen und erst kurz vor dem Essen ganz frisch dazu geben. Zusätzlich gibt es sogar ein kleines Ventil, das den Druck im Inneren des muki Snackpots ausgleicht und einem das Öffnen erleichtert. Und der muki ist auch wirklich zu 100% dicht. Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich habe mich definitiv schon zu oft mit undichten Dosen herumgeärgert.

Also, falls Du noch eine sehr chicke, aber vor allen Dingen praktische Geschenkidee suchst, schau unbedingt mal im Shop von FLSK vorbei. Alle Produkte bestehen aus hochwertigem Edelstahl und BPA-freiem Kunststoff und sind somit nicht nur eine nachhaltige sondern auch eine gesundheitlich unbedenkliche Alternative zu umstrittenen Plastikflaschen und -dosen.

Beide Produkte sind je nach Geschmack in verschiedenen Farben erhältlich. Ich persönlich habe mich ja in die Variante Roségold verliebt, die Du auch auf den Fotos siehst. Die beiden Hübschen könnten glatt als Deko durchgehen, oder?

Praktisch, nachhaltig und Hingucker zugleich und daher, wie ich finde, perfekt zum Verschenken! Aber überzeuge Dich am besten selbst. Hier geht’s zum FLSK-Shop!

Portmonnaies aus Blättern – Was für eine geniale Idee, oder?! Das aus Teak-Blättern gewonnene Material wird nicht nur schadstofffrei, fair und nachhaltig hergestellt, sondern ist sogar noch robuster als herkömmliches Leder.

Noch dazu ist jedes Produkt ein unverwechselbares Unikat und damit das perfekte Geschenk für alle, die auf der Suche nach etwas wirklich Besonderen sind.

Auch dieses junge Startup habe ich auf der Green World Tour Hamburg entdeckt. Die Mädels am Stand waren nicht nur super sympathisch, auch die Produkte haben mich voll überzeugt. Bei Blättern als Rohstoff mag man ja an der Haltbarkeit und Beständigkeit der Produkte zweifeln. Aber die Produkte fühlen sich echt fast wie herkömmliche Lederprodukte an. Also auch eine super Alternative für alle Lederliebhaber!

Ganz oben auf meiner Wunschliste dieses Jahr, das BIG LEAF*, was Ihr auch auf den Fotos seht. Aber es gibt auch ein kleines super handliches Portmonnaie (eher was für die Herren, hehe) sowie kleine Täschchen für Stifte, Kosmetikartikel und allerlei Kleinkram, der gerne mal unaufgeräumt irgendwo rumfliegt. Für mehr Details schaut unbedingt mal im BELEAF-Shop* vorbei!

>> Mit dem Gutschein-Code YOMELALEAF10 erhältst Du 10% auf chicken Blattleder-Accessoires von BELEAF*.

6 weitere wunderschöne Accessoires zum Verschenken

  • Armbänder und Schlüsselanhänger aus Fischernetzen: Bracenet hat es sich zur Mission gemacht, die Meere von so genannten Geisternetzen (alten Fischernetzen) zu befreien. Die Netze werden von Tauchern geborgen und am Ende zu stylischen Armbändern und Schlüsselanhängern verarbeitet. Mit dem Kauf erstehst Du nicht nur ein schniekes Accessoire sondern unterstützt auch die wichtige Arbeit von Bracenet zur Reinigung der Meere.
  • Handmade & Fairtrade Schmuck aus London: Ich weiß gar nicht mehr, wo ich genau auf Wild Fawn Jewellery aufmerksam geworden bin, aber ich finde den Schmuck von Emma Barnes aus London einfach super schön. Emma arbeitet nur mit fair abgebautem und verarbeitetem Gold und Silber, sowie recycelten Materialien. Du kannst Emmas Schmuck auch im deutschen Avocado-Store* bestellen.
  • Marktplatz für erschwingliche Designerstücke, die nicht jeder hat: Ganz frisch entdeckt habe ich den Online-Shop meLovely für Accessoires fernab des Mainstreems, also ganz nach meinem Geschmack. Vielleicht ist da auch etwas für Dich oder Deine Lieben dabei!
  • Veja Sneakers: Ich gebe zu, die Klettverschlussmodelle sind nicht so meins, aber die normalen Schnürschuhe können sich echt sehen lassen. Die französische Marke veja* hat die gesamte Liefer- und Produktionskette unter die Lupe genommen und achtet neben fairen Arbeitsbedingungen auch auf eine durchweg nachhaltige Rohstoffbeschaffung.
  • Trendy Rucksäcke von Melawear: Mela bedeutet auf Hindi “Gemeinsames Handeln” und genau das hat sich Melawear auf die Fahne geschrieben. Melawear* stellt in Indien fair und nachhaltig produzierte Kleidung, Schuhe und Accessoires her. Ganz besonders haben es mir persönlich die chicken Rucksäcke angetan.
  • Sternenhimmel Poster: Super chick und noch dazu personalisierbar! Was für eine coole Idee, besondere gemeinsame Momente wie das erste Date, die Geburt, den erste Kuss oder den Beginn einer Freundschaft in Form des damaligen Sternenhimmels festzuhalten. Neben Wunsch-Datum und -ort kannst Du noch das Design und die Druckqualität selbst bestimmen. Hier kannst Du Dein persönliches Sternenhimmel Poster erstellen*.

Ausgefallene nachhaltige Geschenke aus der Küche

Ich persönlich liebe Geschenke für die Küche bzw. zum Essen. Meine absoluten Favoriten sind hier aktuell …

Hochwertige Bio-Schokolade künstlerisch & nachhaltig verpackt – Für Vivani ist Schokolade im wahrsten Sinne des Wortes ein kleines Kunstwerk. Und genau so schmeckt diese ganz ganz besondere Schokolade auch!

Schon allein geschmacklich ist Vivani deshalb bereits seit Jahren meine persönliche Nr. 1. Wir haben tatsächlich immer (mindestens) eine Tafel der Feinen Bitter 85% von Vivani im Kühlschrank, meine absolute Lieblingsschoki.

Aber ich finde die Schokolade von Vivani bietet sich auch ganz wunderbar als Geschenk an. Denn sie ist definitiv etwas Besonderes!

Wenn Du auch noch auf der Suche nach einer ganz besonderen Kleinigkeit für Deine Lieben bist, dann hat Vivani ein paar wunderbar ausgefallene Kreationen für Dich!

Die Auswahl an Geschmacksrichtungen ist nämlich mindestens genauso besonders wie die von Künstlern gestaltete Verpackung. Wie wäre es z.B. mit der Sorte Latte Macchiato Praliné, Weiße Vanille oder edlen Trüffel-Pralinen in Bio-Qualität.

Aber auch die Sorten Ingwer Curcuma, weiße Hanf Caramel oder Caramel Inka Salz kann ich mir ganz wunderbar als Geschenk vorstellen.

Ich habe gerade letztens die Feine Bitter Marzipan Amaretto geschenkt bekommen. Ein Traum für alle Marzipan-Liebhaber!

Die eigens von Künstlern gestalteten Verpackungen sind übrigens nicht nur komplett plastikfrei sondern auch gleich so chick, dass man sich das Geschenkpapier getrost sparen kann – perfekt als kleines Mitbringsel oder zusätzlich als Deko zu einem größeren Geschenk.

Falls Du noch mehr zu Vivani erfahren möchtest, schau unbedingt auch bei meinem Beitrag Woran Du eine wirklich gute Schokolade erkennst vorbei!

Kaffeetassen aus recyceltem Kaffeesatz – 2015 in Berlin gegründet ist KAFFEEFORM ein tolles Beispiel für moderne Kreislaufwirtschaft. So gestaltet man Konsum nachhaltig und sinnvoll.

Eine wertvolle Ressource, die sonst auf dem Müll landen würde, wird auf wunderbare Weise wieder zum Leben erweckt. Alles ohne ewig lange Transportwege und Lieferketten. Denn die Produkte werden nicht nur in Berlin entworfen, sondern auch in Kooperation mit sozialen Werkstätten vor Ort produziert.

Das nenne ich mal eine super coole, nachhaltige und irgendwie auch witzige Idee. Ich bin schon vor ein paar Jahren über Kaffeeform gestoßen und finde die Vorstellung voll schön, seinen Kaffee aus einer Tasse aus Kaffeesatz zu genießen.

Die Becher sind nicht nur verhältnismäßig leicht, sondern sogar spülmaschinentauglich UND sie riechen nach Kaffee *love* Mittlerweile haben sie zu meiner großen Freude auch einen Coffee-to-go-Becher im Angebot. Nachdem die To-Go-Becher aus Bambus ja ziemlich in Verruf geraten sind, steht dieser stylische Ersatz ganz oben auf meiner eigenen Wunschliste.

(UPDATE: Auch der Weihnachtsmann war fleißiger Leser dieses Blogs und ich darf jetzt unterwegs meinen Kaffee immer aus diesem Schmuckstück genießen *love*)

>> Mit dem Gutschein-Code YOMELA erhältst Du 10% Rabatt auf Deinen Einkauf bei KAFFEEFORM.

6 Weitere Geschenkideen aus der Küche

  • Bio-Kisten-Abo aus der Region: Seit mittlerweile 2,5 Jahren bekommen wir unser Gemüse und Obst frisch von einem Biohof aus der Umgebung. Das erspart uns nicht nur das Einkaufen, sondern versorgt uns auch immer mit dem besten regionalen Obst und Gemüse, meist noch taufrisch direkt vom Feld. Es gibt immer mehr Anbieter in diesem Bereich. Google das einfach mal für Deine Region. Oder schau auch hier bei Etepete vorbei.
  • College Curries: Currymischungen nach dem Originalrezept von Renuka, Mina und Jancy, drei Hausfrauen aus Indien. Mit Hilfe der Erlöse unterstützt College Curries die Hochschulausbildung ihrer Kinder. Die Gewürze sind biozertifiziert, werden in Deutschland produziert und in einer Betriebsstätte für Menschen mit Behinderung verpackt. Ein großer Pluspunkt, alle drei Currymischungen sind ohne Knoblauch und dennoch super würzig. Mein persönlicher Favorit ist das nicht zu scharfe Curry von Mina.
  • Fair im Herkunftsland produzierte Schokolade: Alle, die mich kennen, wissen auch um meine ganz besondere Liebe zu Ghana. Ich durfte vor vielen Jahren nämlich selbst dort für eine zeitlang leben und dieses wunderschöne Land und seine wunderbaren Menschen kennenlernen. Deshalb ist mir dieses Projekt eine wahre Herzensangelegenheit. fairafric ist ein junges Unternehmen, das nicht nur den Kakao nachhaltig (fairtrade, UTZ, Rainforest Alliance) aus Ghana bezieht, sondern die Schokolade auch vor Ort produziert. Dadurch bleibt 5x mehr Einkommen bei den Menschen in Ghana, statt sich in den Großkonzernwirren Europas zu verlieren.
  • Handgefertige Keramik-Reibe: Diese super praktische und sehr besondere Reibe ist mir auf der Green World Tour Hamburg über den Weg gelaufen. Und zu meiner großen Freude ist sie auch außerhalb der Messe in Deutschland erhältlich. Ceramico* gibt es in verschiedenen Farben und ist eine wunderbare Geschenkidee für alle Hobbyköche und Gewürzliebhaber.
  • Italienische Leckerbissen direkt vom Erzeuger: Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich liebe die mediterrane Küche und wenn Olivenöl, handgemachte Pasta und viele andere Köstlichkeiten dann auch noch im Einklang mit der Natur und mit so viel Liebe zubereitet und verpackt werden … Tja, dann ist es einfach um mich geschehen. Die super hochwertigen und einfach unglaublich leckeren Produkte von Fattoria La Vialla sind einfach der Hammer und super zum Verschenken!
  • Einzigartige Super Food Mischungen in Bioqualität ohne jegliche Zusatzstoffe: Wie wäre es mit einer ganz besonderen Super Food Mischung? Ein super Geschenk auf jeden Fall für alle, die sich bereits gesund ernähren oder es in Zukunft gerne endlich würden. Ich persönlich finde ja zum Verschenken insbesondere die Mischung Forever Beautiful* für die Extra-Portion Schönheit von Innen total cool. Aber auch die Mischung Chocolate Lover* gegen Heißhunger, Magic Mushroom* zur Stärkung des Immunsystems oder Golden Mellow* für mehr Ruhe im Alltagschaos lassen sich super verschenken.

 

>> Mit dem Gutschein-Code YOMELA erhältst Du 15% Rabatt auf Deinen Einkauf bei YOUR SUPER FOODS*.

Ausgefallene nachhaltige Geschenke für den Alltag

Mit diesen kleinen Helferlein verschenkst Du ein Stück Verpackungsfreiheit.

Ausgefallene nachhaltige Geschenke – Verschenke Erlebnisse

Erlebnisse verschenken – sicher eine der besten Geschenke überhaupt. Denn bleiben sie dem Beschenkten am Ende doch irgendwie ein ganzes Leben lang erhalten.

  • Artnight: Vielleicht kennst Du dieses tolle Erlebnisformat schon aus der Höhle der Löwen. In geselliger Runde darf man mal so richtig kreativ werden. Das Ganze findet unter Anleitung eines professionellen Künstlers statt. An Materialien wird alles gestellt und Dein Kunstwerk darfst Du am Ende natürlich auch mit nach Hause nehmen. Eine Artnight lässt sich super verschenken und dann gemeinsam erleben. Mittlerweile gibt es das Event-Format in super vielen Städten deutschlandweit.
  • Bakenight: Das ganze gibt es auch als Bakenight zum Thema Backen…
  • Plantnight: … und als Plantnight mit außergewöhnlichen Planzenworkshops.
  • Motivationsseminar: Die Tickets für das Motivations- und Erfolgsseminar Die Kunst Dein Ding zu machen von Christian Bischoff  habe ich tatsächlich meinem Freund vor 2 Jahren zu Weihnachten geschenkt. Warum das bei ihm erst einmal für einen kleinen Panikanfall gesorgt hat und ich es dennoch immer wieder verschenken würde, kannst Du im verlinkten Blogbeitrag nachlesen.
  • Schreinerkurs: Schreinerkurse gibt es leider nicht überall, aber ich hatte vor ein paar Jahren das Glück, an einem in Hamburg teilzunehmen. Und es war echt super cool! Das Holztablett, das wir damals geschreinert haben, nutze ich noch heute immer wieder voller Stolz. So einen Kurs kannst Du auch super gut mit Deinen Lieben zusammen machen.

Soziale Geschenkideen – Verschenke eine gute Tat

Was könnte es besseres geben, als mit einem Geschenk wahrlich Gutes zu tun!? Wir kennen sie alle, die Aussage unserer Lieben “Ach, ich habe eigentlich schon alles.” Oft haben unsere Lieben gar keinen konkreten Wunsch. Kleinere Anschaffungen werden so oft schon einfach selbst im Alltag getätigt. Bevor es wieder zu einem typischen Notkauf kommt und Du irgendetwas verschenkst, was am Ende doch nur ungenutzt in irgendeiner Ecke oder Schublade oder im schlimmsten Fall im Müll landet, lass den Beschenkten doch einfach Gutes tun.

Ein schöneres Gefühl kann man kaum verschenken.

  • Treedom – Verschenke einen Baum: Beim Kampf gegen den Klimawandel zählt jeder Baum. Über treedom kannst Du Bäume pflanzen, ohne einen eigenen Garten zu haben, noch dazu genau da, wo die Bäume über ihren CO2-Speicher hinaus weitere umweltfreundliche, soziale und wirtschaftliche Vorteile für die lokale Bevölkerung bieten. Du kannst sogar live online mitverfolgen, wie Dein Baum wächst und gedeiht. Das Pflanzen eines Baumes kostet zw. 14,90€ und 28,90€ und bindet zw. 55 und 900kg CO2. Letzterer Wert entspricht übrigens in etwa dem CO2-Ausstoß eines Langstreckenflugs.
  • Primaklima – Verschenke ein Stück Wald: Bei Primaklima werden Bäume anders als bei treedom im Rahmen von größeren Bewaldungsprojekten gepflanzt. Zwar kannst Du hier den einzelnen Baum nicht im Detail nachverfolgen, bist allerdings auch schon für 3€/ Baum dabei.  So lässt sich schon gleich ein Mini-Wald verschenken.
  • Bienenpartnerschaft.info: Das perfekte Geschenk für alle Honigliebhaber. Mit einer Bienenpartnerschaft erhält der Beschenkte nicht nur eine Geschenkurkunde, sondern auch gleich leckeren Honig aus “seinem” Bienenstock. Da schmeckt das Honigbrötchen doch gleich noch besser.
  • Oxfamunverpackt: Verschenke Eine Ziege, Trinkwasser für 50 Menschen oder eine sichere Geburt. Unverpackt mal ganz anders interpretiert und definitiv einer meiner persönlichen Favoriten, der Oxfamunverpackt-Shop. Oxfam hat hier das Thema Spende wunderbar konkret, greifbar und anschaulich gestaltet. Der Beschenkte erhält eine witzige Kühlschrankmagnetkarte als Zeichen der verschenkten Spende.
  • Betterplace-Spende: Auf betterplace.org kann jeder auch schon mit kleinen Beträgen konkrete Projekte weltweit unterstützen. Auch hier gibt es die Möglichkeit, eine Spende zu verschenken. Schön ist, dass der Beschenkte ganz konkret sehen kann, welches Projekt mit seinem Geschenk unterstützt wurde. Auf betterplace gibt es auch viele Projekte in Deutschland, für alle die gar nicht so weit in die Ferne schweifen wollen.
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Selbstgemachte Geschenke

Wer mich kennt, weiß, wie gerne ich Selbstgemachtes verschenke. Meine absoluten Favourits sind die Folgenden (die passende Anleitung findest Du unter dem jeweiligen Link):

  • Selbstgemachter Lipbalsam: Wirklich einfach zu machen und ein Döschen hielt bei mir tatsächlich ein ganzes Jahr!
  • Knoblauchpaste: Super praktisch! Habe ich selbst einmal geschenkt bekommen. Ist ein geniales Geschenk, weil man sich das lästige Knoblauchpressen (insbs. das Reinigen der Presse *lach*) spart.
  • Bienenwachstücher: Steht aktuell auf meiner “Möchte ich bald mal ausprobieren Liste”. Zumal ich noch Bienenwachs vom Lipbalsam übrig habe.
  • Besondere Kerzen aus Wachsresten: Die Wachsreste sammel ich schon seit ein paar Jahren. Vielleicht komme ich dieses Jahr dazu, sie endlich mal zu verwerten. Ich könnte mir vorstellen, dass man hier auch noch Muscheln, Blätter o.ä. “einarbeiten” kann.
  • Selbstgemachte Ingwer-Shots: Gab es letztes Jahr zusammen mit dem Lipbalm für meine Familie. Ist super für das Immunsystem, z.B. bei Halskratzen und ersten Erkältungsanzeichen.
  • Aromasalze: Vielleicht nächstes Jahr, hehe. Finde ich auf jeden Fall auch eine sehr schöne Idee.

Mehr Inspiration findest Du bei mir auf Pinterest.

Geschenke zur persönlichen Weiterentwicklung

Mein absolutes Herzenthema und ja eh das Thema überhaupt auf Yomela – Persönlichkeitsentwicklung. Immer mehr Menschen hinterfragen ihr Leben und ihr Verhalten, wollen etwas in Ihrem Leben ändern und neue Wege gehen.

Für all jene, die sich für die Themen persönliche Weiterentwicklung und vielleicht auch moderne Spiritualität interessieren, egal ob bereits seit langer Zeit oder ganz frisch, hier meine absoluten Herzensempfehlungen:

Wunderschöne Bücher zum Verschenken

Du möchtest einem Lieben Menschen mit wunderbaren Geschichten ein Lächeln ins Gesicht zaubern? Dann kann ich Dir diese wunderschönen Bücher empfehlen. Denn diese Bücher machen einfach nur glücklich. Glücksgefühle garantiert!

Buchcover: Wo geht's denn hier zum Glück von Maike van den Boom
Eine Reise durch die 13 glücklichsten Länder der Welt und was wir von ihnen lernen können*
Buchcover: Das Glücksprojekt von
Ein Jahr - ein Projekt: Wie wird man der glücklichste Mensch der Welt?*
Buchcover: Der Mönch, der seinen Ferrari verkaufte von Robin S. Sharma
Eine Parabel vom Glück*
Buchcover Was ich vom Leben gelernt habe von Oprah Winfrey
Ein faszinierender Einblick in die Sichtweise einer der außergewöhnlichsten Frauen der Welt.*

*Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Kauf eines Produkts über einen der Links oder die Nutzung meines Rabattcodes unterstützt Du meine Arbeit, in dem ich eine Provision erhalte.

Was schenkst Du so Deinen Lieben? Lasst uns super gerne in den Kommentaren weitere tolle Geschenkideen sammeln!

Teile deine Gedanken

2 Antworten

  1. Was für ein super hilfreicher Artikel 🙂 Bin durch die Rise up and shine University auf deinen Artikel gestoßen und super super happy! Du hast wirklich tolle Beiträge und dieser hat mir in der Findung meiner Weihnachtsgeschenke enorm geholfen!!!

    1. Liebe Julia, wie schön, dass ich Dich bei der Suche nach Weihnachtsgeschenken ein wenig inspirieren konnte. Und ganz lieben Dank für Dein liebes Feedback! Das freut mich unglaublich zu hören. Hab ein wunderschönes Weihnachtsfest mit Deinen Lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge
Send this to a friend