Login

Wellness zu Hause – So kreierst Du Dir ganz einfach Dein eigenes Home Spa Erlebnis.

Inhaltsverzeichnis

Heute habe ich endlich mal wieder ein wunderschönes Selfcare Ritual für Dich und zwar ein ganz besonderes. Denn wir schlagen heute gleich drei Fliegen mit einer Klappe. Mit dem heutigen Wellness Ritual kannst Du Dir nämlich nicht nur selbst gleich zwei wunderschöne kleine Auszeiten schenken, sondern es entstehen ganz nebenbei sogar auch noch ein paar selbst gemachte Mitbringsel und Geschenke für Deine Lieben – egal ob zum Muttertag, Ostern, Weihnachten oder zum Geburtstag.

Denn ich möchte Dich heute einladen, Dir mal wieder eine große Portion Wellness zu gönnen und Deine Wellness-Produkte direkt mit ganz einfachen Mitteln selbst zu machen.

Das Tolle hierbei ist, dass schon allein die Herstellung der eigenen Pflegeprodukte super viel Spaß macht und ein tolles kleines Wohlfühl- und irgendwie auch Achtsamkeitsritual ist – eigentlich schon fast genauso wohltuend wie das eigentliche Verwöhnprogramm im Anschluss.

Denn irgendwie sind wir ja so, so oft immer nur im Kopf, am Laptop oder Handy. Mir persönlich tut es da immer wieder super gut, auch mal wieder etwas mit den Händen zu machen, zu backen, zu kochen oder wie heute mal meine eigenen Spa-Produkte zusammenzumixen. Und wenn dabei noch ein paar kleine Geschenke für Ostern, Muttertag oder den nächsten Geburtstag entstehen … um so besser!

Bist Du bereit? Dann lass uns starten!

[WERBUNG]

Dieser Beitrag enthält Werbung. Ich empfehle ausschließlich Marken, die mich selbst begeistern.

Naturkosmetik selbst herstellen leicht gemacht

Du brauchst im Grunde nur ein paar Naturprodukte wie Kokos- und Mandelöl, Kakaobutter, Kristallsalz, Natron, Zitronensäure und Maisstärke und vielleicht noch je nach Belieben das eine oder andere ätherische Öl, ein paar Rosenblätter und z.B. Heilerde.

Online findest Du viele Rezepte für selbst gemachte Badekugeln, Peelings, Bodylotions und -öle oder auch Gesichtsmasken.

Packtive Home Spa Erlebnisbox

Ich persönlich habe es mir hier aber ehrlich gesagt sehr viel leichter gemacht und mir diese Home Spa & Beauty Box von Packtive* gegönnt.

So habe ich direkt alle Zutaten in der richtigen Menge inkl. praktischer Anleitungen zusammen und muss nicht erst mühevoll alles selbst recherchieren und zusammensuchen.

Denn sind wir mal ehrlich, dadurch rückt unsere Wellness-Auszeit ganz schnell wieder in weite Ferne – so wäre es zumindest bei mir gewesen *räusper*.

Die liebevoll zusammengestellte Home Spa & Beauty Box von Packtive* enthält praktischer Weise direkt alles, was man für so einen schönen Wellness-Tag zu Hause braucht. Alle Zutaten sind zudem sehr hochwertig und zu 100% natürlich, sodass Du ganz automatisch echte Naturkosmetik herstellst. Selbst eine süße Kerze und ein Hot Stone Massage Set waren dabei. Außerdem eine wiederverwendbare Silikon-Herzchen-Form und ein paar süße Handmade-Pappanhänger inkl. Kordel, um die eigenen Kreationen damit auch direkt als Geschenk oder natürlich auch einfach für sich selbst zu schmücken.

Außerdem kommen alle Zutaten gut und sicher in schönen kleinen Glasflacons verpackt, die man praktischer Weise auch direkt für seine fertigen Projekte verwenden kann. Also auch darum braucht man sich keine Gedanken mehr zu machen und geht nach diesem wunderschönen Selfcare-Ritual tatsächlich direkt mit ein paar komplett fertigen selbstgemachten Geschenken raus.

Tipp

Ich würde dennoch noch das eine oder andere kleine leere Einwegglas parat haben. Bei mir ergaben die Kreationen aus der Packtive-Erlebnisbox nämlich alle etwas mehr als in die mitgelieferten Gläschen passte. So hast Du am Ende neben ein paar kleinen süßen selbstgemachten Geschenken genug Pflege-Produkte übrig, um Dir zusätzlich selbst eine wunderschöne Wellness-Auszeit zu gönnen.

Freiraum für Deine me time schaffen

Wenn Du alle Deine Zutaten und Rezepte beisammen hast, kommt der für viele von uns wahrscheinlich schwierigste Teil → schau dass Du wirklich 2-3 Stunden Zeit ungestört nur für Dich hast, damit Du sowohl die Herstellung der Pflegeprodukte als auch das anschließende Selfcare Wellness Ritual wirklich in vollen Zügen genießen kannst.

Falls Du jetzt denkst „Ariadne, so viel Zeit habe ich im Leben nicht mal eben am Stück.“ Dann empfehle ich Dir, einfach 2 kleinere Selfcare Rituale draus zu machen. Du kannst z.B. an einem Abend in ca. 1,5 Stunden ganz in Ruhe die Produkte herstellen und Dir dann ein paar Tage später an einem anderen Abend, noch einmal ca. 1-1,5 Stunden Zeit nehmen, um es Dir mit den Produkten so richtig gut gehen zu lassen.

Es kostet Überwindung nach einem langen Tag noch etwas Neues auszuprobieren, aber Du wirst sehen wie viel erholter Du bist – als wenn Du wieder auf der Couch bei einer Serie versackt wärst.

Mach es Dir so richtig schön

Du kennst mich, ich liebe es, aus allem ein richtiges Ritual zu machen.

Bevor Du Dich also an die Zutaten machst und mit dem Zusammenmischen der Produkte startest, kannst Du es Dir zusätzlich so richtig schön machen. Zieh Dir bequeme Klamotten an, räume vielleicht vorher noch kurz die Küche auf und schaue, dass Du genug Platz hast. Mach Dir Deine Lieblingsmusik an, bereite Dir Dein Lieblingsgetränk zu und vielleicht magst Du Dir noch einen leckeren Snack bereit legen.

So oft treffen wir genau solche Vorbereitungen nur, wenn wir Besuch erwarten. Ich finde ja, wir sollten es uns viel öfter auch einfach nur selbst so richtig schön zu machen.

Wann hast Du es Dir das letzte Mal selbst so schön gemacht, als wenn Du Besuch bekommen würdest?

Herstellung Deiner eigenen Pflegeprodukte

Und nun kann es losgehen, schaue dass Du alle Zutaten sowie die dazugehörigen Rezepte parat hast. Bei meiner Packtive-Erlebnisbox* war praktischer Weise direkt auch ein Link zu einem kleinen Wellness-Spa-Quiz sowie allen Rezepten und einer kleinen Spa-Anleitung dabei.

So konnte ich auch hier direkt zum gemütlichen Teil übergehen.

In meiner Box waren Zutaten und Rezepte für Badeperlen, ein Körperpeeling, eine Körperlotion, eine Gesichtsmaske und das besagte Hot Stone Massage Equipment.

Also ich würde sagen, da ist alles dabei für eine rundum gelungene Wellness-Auszeit zu Hause.

Aber Du kannst natürlich vorab für Dich entscheiden, nach welcher Art von Pflege-Produkten Dir gerade ist.

Ich würde Dir allerdings empfehlen, wirklich ein paar mehr Pflege-Steps einzuplanen. Immerhin soll es ja eine richtige Wohlfühl-Auszeit werden 😉

Achtsamkeitsimpuls

Das Tolle an der Herstellung von Kosmetik ist, dass Du Dir super gut und leicht eine richtig schöne Achtsamkeitsübung daraus machen kannst.

Nutze Deine Sinne, nimm den Duft und die Konsistenz jeder einzelnen Zutat war, lass Dir bei allem bewusst Zeit und bring auch trotz Rezept vielleicht an der einen oder anderen Stelle Deine eigene Kreativität mit rein.

Schau dem Kokosöl und der Kakaobutter einfach mit einer guten Tasse Tee in der Hand ganz in Ruhe beim Schmelzen zu.

Rieche ganz bewusst an jeder einzelnen Zutat und beobachte, welche Gedanken oder auch Gefühle und Erinnerungen Dir bei dem jeweiligen Duft kommen.

So oft sind wir bei allem, was wir tun in Hektik. Ich kenne das von mir selbst nur zu gut. Warum nicht einfach mal die Zeit anhalten und sich bewusst den Raum für „mehr“ schenken.

Genau dazu möchte ich Dich tatsächlich mit diesem Beitrag einladen.

Und die Herstellung von eigener Naturkosmetik eignet sich ganz, ganz wunderbar dazu.

Deine anschließende Home Spa Auszeit

Nachdem Du mit viel Liebe und Ruhe Badekugeln, Peeling, Bodylotion & Co zusammengemixt hast, kommt der entspannte Wellness-Teil.

Auch hier plane unbedingt mindestens eine Stunde ein, besser noch einen Ticken mehr.

Bei Dir ankommen

Gerade wenn Du mit diesem Teil vielleicht direkt aus dem Alltagsstress heraus startest, gönne Dir hier unbedingt erst einmal einen kurzen Moment, um zur Ruhe zu kommen.

Mach es Dir auch hier so richtig gemütlich, zünde ein paar (Duft-)Kerzen an. Vielleicht möchtest Du auch noch ein wenig räuchern oder Dir Deinen Lieblingsduft gönnen.

Wenn Du magst, beginne Deine Wellness-Auszeit mit einer kurzen Achtsamkeitsübung oder Meditation, um erst einmal voll und ganz im Moment und bei Dir anzukommen. Lasse so Schritt für Schritt die Hektik des Alltags hinter Dir.

Packtive hatte z.B. direkt zwei wunderschöne Meditationsvorschläge für mich.

Meine persönliche Lieblingsmeditation zum Herunterkommen und bei mir ankommen ist ja die No-more-Drama-Meditation für inneren Frieden von Laura Malina Seiler.

Musik oder Stille – Beides ist absoluter Balsam für die Seele

Für das volle Spa-Erlebnis darf eine richtig schöne leise Entspannungsmusik natürlich nicht fehlen. Auch hier hat Packtive direkt zwei schöne Playlists für Dich.

Hier würde ich allerdings auch einfach kurz in Dich gehen und schauen, wonach Dir gerade ist. Vielleicht hast Du heute auch im Gegenteil total Lust, Deine Lieblingsmusik voll aufzudrehen und eine Runde das Leben zu feiern.

Oder Dir ist aber gerade einfach nur nach Stille, was bei mir tatsächlich auch immer wieder der Fall ist. Denn es kann auch super wohltuend sein, einfach nur dem Wasser zu lauschen und komplett bei sich zu sein und gar keine äußeren Reize zu haben.

Wonach ist Dir heute? Du entscheidest!

Dein persönliches Verwöhnprogramm

Lass Dir ein Bad ein und trage währenddessen z.B. schon ganz in Ruhe eine Gesichtsmaske auf. In meiner Home Spa & Beauty Box* war z.B. direkt auch eine reinigende Heilerde-Gesichtsmaske dabei.

Na und dann rein in die Wanne, schnapp Dir Dein selbstgemachtes Peeling und die Badekugeln und gönne Dir ein richtig schönes Schaumbad.

Einfach mal abtauchen und für einen Moment alles andere hinter Dir lassen – ToDo’s ToDo’s und Termine Termine sein lassen. Schenke Dir diese 20-30min, in denen einfach mal nichts zu tun ist und Du einfach nur sein kannst.

Ruhe. Entspannung. Loslassen.

Tipp

Falls Du wie ich keine Badewanne hast, gönne Dir doch ab und an ein wohltuendes Fußbad. Ich bin tatsächlich gerade am Liebäugeln, ob ich mir da sogar mal so ein elektrisches Fußbad inkl. Massagefunktion gönne – auch wenn mein Verstand sagt, dass das eigentlich überflüssiger Klimbim ist, den keiner braucht und es auch weiterhin eine große Schüssel täte. Aber manchmal darf man sich ja auch mal etwas Unvernünftiges gönnen, oder?

Massage is always a good idea!

Im Anschluss gönne Dir unbedingt noch eine wohltuende Massage – Hierfür kannst Du z.B. einfach Deine selbstgemachte Bodylotion oder auch ein hochwertiges Öl nutzen.

Toll sollen hier z.B. auch Trockenbürsten sein. Habe ich tatsächlich noch nicht ausprobiert, aber steht definitiv auf meiner „Möchte ich unbedingt mal ausprobieren”-Liste.

In meiner Packtive Box* war ja zudem ein Hot Stone Massage Set dabei. So simpel und doch so wohltuend. Tatsächlich wäre ich nie auf die Idee gekommen, wie einfach sich so eine Hot Stone Massage selber machen lässt. Aber man braucht tatsächlich nur Basaltsteine, erhitzt diese in einem Topf mit heißem Wasser für ca. 5 Minuten und legt die warmen Steine dann auf Rücken, Schulter oder Arme.

Tipp

Spannend fand ich auch, dass man sie auch gleichzeitig für eine Kälteanwendung nutzen kann. Dafür packt man die Steine einfach für kurze Zeit ins Gefrierfach. Nach Entspannung klingt das zwar für mich persönlich eher nicht, hehe. Aber ich habe mir gedacht, dass ich das mal bei Kopfschmerzen testen werde. Da empfinde ich die Kälte auf der Stirn z.B. immer als super angenehm. Und die Steine sind da super, da sie die jeweilige Temperatur besonders gut speichern.

Weil Du es Dir wert bist

Und da sind wir auch schon am Ende unserer kleinen Wellness-Auszeit angekommen.

Ich hoffe, ich konnte Dich mit diesem Beitrag dazu inspirieren, auch mal wieder ganz bewusst die Pause-Taste zu drücken, auszusteigen, Dir mal wieder eine Auszeit zu nehmen und Dir etwas Gutes zu gönnen.

Denn solche bewussten Auszeiten helfen uns ungemein, unsere Batterien aufzufüllen und dabei dauern sie oft nicht länger, als ein guter Film oder 2 Folgen Deiner Lieblingsserie 😉

Falls Du jetzt auch Lust bekommen hast, Dir Deine Wellness-Produkte direkt einmal selbst herzustellen, schau unbedingt mal bei den Erlebnis-Boxen von Packtive* vorbei. Packtive ist ein junges Startup aus München, 2020 gegründet von den zwei Schulfreunden Rossi und Felix. Alle Pakete werden mit viel Liebe in München zusammengestellt, gepackt und direkt zu Dir nach Hause verschickt.

Neben der beschriebenen Home Spa & Beauty-Erlebnisbox* gibt es z.B. auch noch einen Bean to bar Schokoladen-Workshop*, 4 Dates in a Box* und eine Outdoor-Abenteuer-Wanderung*.

*Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Kauf eines Produkts über diesen Link unterstützt Du meine Arbeit, indem ich eine Provision erhalte.

Ähnliche Beiträge
Passende Veranstaltungen

Sisterhood RETREAT in Dresden am 10.02.2024

Aus einer liebevollen, weiblichen Gruppenenergie heraus, heilen wir am 10.02.2024 bei unserem gemeinsamen Retreat alte Anteile in dir. Du darfst dich in die Arme anderer Frauen fallen lassen, dein Herz öffnen und auf deine wahre

Mehr Infos
Folgst Du mir schon auf Pinterest?
Folgst Du mir schon auf Pinterest?

Wir sind bereits über 24.000 auf dem Weg zu mehr Leichtigkeit!