Inhaltsverzeichnis

Wir alle kennen sie … Momente, in denen einem einfach alles zu viel wird und man sich am liebsten einfach nur unter der Bettdecke verkriechen möchte.

Als ich selbst vor Kurzem mal wieder einen dieser Tage hatte, habe ich gedacht, irgendwie wäre es total schön so eine Art Schlechte-Laune-Notfall-Box zu haben. Eine Box gefüllt mit ganz vielen Dingen, die einem direkt wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Dinge, die einem wieder ein Stück Leichtigkeit zurückgeben und einen tief durchatmen lassen.

Tatsächlich hat mich hierzu eine ganz wunderbare Unterhaltung mit der lieben Charlotte von Herzensraum Coaching inspiriert.

Also gesagt, getan! Und was soll ich sagen, ich liebe meine neue Selfcare-Box!

Falls Du Lust hast, Dir auch selbst so eine wunderbare Box zusammenzustellen, habe ich heute ganz viele Tipps, Ideen und Inspiration für Dich!

So eine Selfcare-Box ist übrigens auch eine schöne Geschenkidee für den Partner oder die beste Freundin.

[WERBUNG]

Dieser Beitrag enthält Werbung. Ich empfehle ausschließlich Marken, die mich selbst begeistern.

Step 1: Finde eine passende Box!

Für so eine Gute-Laune-Box braucht es nicht viel. Mach es Dir auch hier leicht und starte einfach mit dem, was Du schon im Haus hast.

Du hast bestimmt noch irgendwo eine Box, einen Schuhkarton, einen Korb oder irgendein anderes Behältnis. Ich könnte mir auch vorstellen, dass man einfach eine Schublade zur Gute-Laune-Schublade umfunktioniert.

Ich habe mir z.B. einfach einen Versandkarton aus der Abstellkammer geschnappt und ihn noch mit ein paar schönen Postkarten und Stickern verziert.

Falls Du partout keine passende Box findest, kann ich mir vorstellen, dass Du auch schnell über ebay Kleinanzeigen oder nebenan.de in Deiner Nachbarschaft für ein paar Euro gebraucht etwas Passendes findest.

Step 2: Finde Dinge, die Dein Herz höher schlagen lassen!

Was könnte also alles in Deine Box wandern? Im Grunde sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es ist alles erlaubt, was Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Auch hier mache es Dir leicht und schau einfach mal, was Du schon so im Haus hast. Du wirst überrascht sein, was sich alles Schönes in Deinen Schränken, Regalen und Schubladen finden lässt.

Dabei laufen Dir bestimmt ganz automatisch kleine Dinge, Fotos oder Erinnerungsstücke über den Weg, die ganz wunderbar in Deine Box passen.

Der Blick zurück – Woran erinnerst Du Dich super gerne?

Schöne Erinnerungen sind immer ein tolles Mittel, um seine Laune binnen kürzester Zeit zu heben. Fotos von Momenten, in denen Du sehr glücklich warst und an die Du unglaublich gerne zurückdenkst, können Wunder bewirken.

Vielleicht hast Du aber auch gewisse kleine Gegenstände wie z.B. Urlaubsmitbringsel o.ä., die Dich jedes Mal an ein schönes Ereignis in der Vergangenheit erinnern.

Ab in Deine Selfcare-Box damit!

Der Blick nach Vorne – Was bringt Dich zum Träumen?

Das gleiche funktioniert auch wunderbar mit dem Blick in die Zukunft. Stichwort: Vorfreude.

Wir sind als Mensch mit dieser wahnsinnig tollen Fähigkeit ausgestattet, uns dank unserer Phantasie Dinge vorzustellen, die noch gar nicht in unserem Leben sind UND allein dadurch positive Emotionen in uns hervorzurufen. Magie, oder?! Was bringt Dich zum Träumen?

Das könnten Deine aktuellen Urlaubspläne sein oder Wünsche, Träume & Visionen, die vielleicht auch schon einen Platz auf Deinem Vision Board ergattert haben.

Auch hier kannst Du Dir einfach Zeitungsartikel, Abbildungen oder passende Fotos schnappen, die für Deine Wünsche & Träume stehen.

Alles ist erlaubt. Hauptsache es fühlt sich gut an!

Extra Tipp

Wenn Du keine passenden Fotos parat hast, such Dir einfach inspirierende Bilder im Internet heraus und drucke sie in der Drogerie aus. Mittlerweile braucht man sie sogar gar nicht mehr auf einen Stick ziehen, sondern kann sie direkt am Fotoautomaten vom Handy per Bluetooth übertragen.

Bewusst genießen – Was lässt Dein Genießerherz höher schlagen?

Bei mir persönlich dreht sich hier natürlich alles, wie könnte es anders sein, um … Essen. Für mich ist gutes Essen einfach Balsam für die Seele.

Und ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich gehöre definitiv zur Fraktion „süß“! By the way, noch jemand hier?

Mit leckeren süßen Verführungen schlägst Du bei mir schlechte Laune eigentlich immer ziemlich gut in die Flucht. Gib mir etwas Süßes und mir geht’s sofort besser *lach*

Wenn es Dir da wie mir geht, sollte Deine Lieblingssüßigkeit auch in Deiner Selfcare-Box auf keinen Fall fehlen!

Bei mir persönlich wandern daher direkt zwei süße Verführungen in meine Selfcare-Box.

Schoki, Schoki, Schoki

Zum einen bin ich so ein typischer „Schokolade macht glücklich“-Mensch. Wir haben immer ein paar Tafeln im Kühlschrank. Mein absoluter Alltagsfavorit ist da nach wie vor die Feine Bitter 85% von Vivani. Wenn die sich dem Ende zu neigt, wird selbst Flo schon nervös … denn wenn keine mehr da ist, ist das Gejammer bei mir ehrlich gesagt schnell groß *lach*

Ja, ich gebe zu, ich kann nicht ohne Schokolade. Aber hallo, Schokolade macht halt wirklich glücklich!

Aber zurück zum Thema. Für meine Selfcare-Box suche ich mir super gerne irgendeine besondere Geschmacksrichtung aus, irgendeine Sorte, die es bei mir nicht jeden Tag gibt.

Meine persönlichen Favoriten sind hier aktuell die feine Bitter Orange und die super leckeren Creamy Caramel Riegel von Vivani. Yammi!

Ich liebe die hohe Qualität, die exotischen Geschmacksrichtungen und ja auch die wunderschönen Verpackungen. Denn das Auge isst ja bekanntlich auch mit.

Außerdem kann ich mir bei Vivani einfach sicher sein, dass nur hochwertige, fair und ökologisch angebaute Rohstoffe verwendet und einem keine unnötigen billigen Füllstoffe untergejubelt werden.

Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, woran man eine wirklich gute Schokolade erkennt, schau unbedingt auch noch bei diesem spannenden Interview mit Alex von Vivani vorbei.

Süße Verführung für zwischendurch

Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich konnte mich ehrlich gesagt noch nie so wirklich für diesen ganzen Fertig-Dessert-Krams aus der Kühltheke begeistern. Vielleicht bin ich da auch etwas verwöhnt. Denn bei uns zu Hause gab es früher immer selbst gemachten Grießbrei oder Quarkspeise.

Selbst zubereitete Desserts erinnern mich daher immer irgendwie direkt an meine Kindheit und geben mir ein Gefühl von Zuhause und Geborgenheit.

Und Puddings, Mousses und Co selbst zu machen, das ist auch einfach noch einmal ein ganz anderes Wohlfühlgefühl.

Aber natürlich hat man nicht immer Zeit, sich mal eben zwischendurch für ne halbe Stunde in die Küche zu stellen.

Deswegen bin ich ein riesen Fan von den Mousses von Byodo. Das geniale ist nämlich, dass sie in nur 3 Min. zubereitet sind. Sie werden einfach kurz mit etwas Milch und Sahne aufgeschlagen.

So kann man sich wunderbar schnell einen kleinen Genuss-Moment zwischendurch zaubern und sich ganz unkompliziert ein wenig die Laune versüßen. Also perfekt für unsere Selfcare-Box würde ich sagen!

Die Mousses gibt es in 3 Geschmacksrichtungen: Mousse au chocolat, Vanille und Beere. Alle Zutaten zu 100 Bio-Qualität und frei von Gelatine.

Byodo hat übrigens auch super leckere Feinkostsaucen und ein ziemlich geniales Backöl. Aber schaut am besten selbst direkt einmal im Byodo-Online-Shop vorbei!

Extra Tipp

Alle Mousses eignen sich auch super als luftige Creme-Füllung für Torten und Kuchen.

Tief durchatmen – Was entspannt Dich?

Da diese Momente, in denen wir eine Aufmunterung besonders gebrauchen können, nicht selten auch mit viel Stress im Außen einhergehen, ist natürlich auch alles super, was Dich entspannt und einfach mal tief durchatmen lässt.

Das könnten beruhigende ätherische Öle oder Edelsteine sein. Vielleicht tut es aber auch einfach ein Anti-Stressball oder eine Wärmflasche.

Bei mir ist es z.B. ein Körnerkissen. Ich habe schon seit vielen Jahren dieses Wärmekissen*, das ich mal vor einer gefühlten Ewigkeit von Flo geschenkt bekommen habe. Und da sich Anspannung bei mir oft schnell durch Nackenverspannungen zeigt, ist das aufgewärmte Körnerkissen (ganz unkompliziert innerhalb von 2min in der Mikrowelle) immer eine riesen Wohltat.

Und ich bin tatsächlich seit neuestem aufs Mandala ausmalen gekommen. Ich hätte nie gedacht, das es mir so gut tut und so viel zum Vorschein bringt. Aber dazu vielleicht mal in einem separaten Beitrag mehr.

Auf jeden Fall hilft mir persönlich das Ausmalen total dabei herunterzukommen, selbst wenn ich es nur für 10 Minuten zwischendurch mache. Und ich freue ich mich total, dass ich Euch auch ein wunderschönes Malbuch von Lebenskompass verlosen darf. An diesem Malbuch finde ich besonders schön, dass es zu jedem Bild auch eine kleine Intention oder einem kleinen Impuls in Textform gibt.

Was ist es bei Dir? Was hilft Dir, zu entspannen?

Ein Hauch von Wellness – Womit kannst Du Dich verwöhnen?

Ganz toll sind natürlich auch Dinge, die Dir Mini-Wellness-Momente schenken. Auch da schau einfach, was Dir persönlich besonders gut tut.

Vielleicht hast Du eine Creme, Gesichtsmaske, ein Parfüm o.ä., das Du eigentlich nur zu besonderen Anlässen verwendest … ab in die Box damit! Denn Momente, in denen uns alles zu viel wird, sind ja in gewisser Weise auch besondere Anlässe, oder!?

Vielleicht bist Du aber auch ein großer Nagellack-Fan, kommst aber viel zu selten dazu, Dir eine kleine Maniküre zu Hause zu gönnen. Na dann pack am besten direkt Deinen Lieblingslack in die Box.

Ich bin tatsächlich gerade total auf dem Gesichtsroller und Gua Sha Trip. Hast Du schon so ein kleines Massagewunder zu Hause? Für mich ist die Gesichtsmassage damit zu einem wunderbaren Selfcare-Ritual geworden.

Und ich freue mich riesig, dass ich Euch hier im Rahmen des Gewinnspiels gleich ein komplettes Skincare-Set von Rosental Organics inkl. Gesichtsroller, Gua Sha Stein, Feuchtigkeitsserum und Gesichtsmaske verlosen durfte.

Eine super Video-Erklärung zur Verwendung findest Du übrigens z.B. hier.

Extra Tipp

Der Gesichtsroller ist leicht gekühlt oder in Kombination mit einem Pfefferminzöl auch super wohltuend bei Kopfschmerzen.

Sei es Dir wert – Was gönnst Du Dir sonst noch viel zu selten?

Du könntest Dich aber auch fragen, was sind Dinge, die Du Dir eigentlich viel zu selten gönnst. Auch hier kann das bei jedem etwas anderes sein.

Bei mir sind das z.B. definitiv Zeitschriften! Ich liebe es, in inspirierenden Zeitschriften zu blättern, mache es aber ehrlich gesagt viel zu selten. Oft erwische ich mich an der Supermarktkasse, wie ich sehnsüchtig zu den wunderschönen Print-Magazinen herüberschiele, mir dann aber immer schnell sage „Brauchst Du nicht. Hast Du eh keine Zeit zu. Lies lieber ein gutes Buch“ etc.

Klar, brauche ich es nicht dringend und meist habe ich auch wirklich keine Zeit dafür. Aber gerade, wenn meine Laune im Keller ist, tut es unglaublich gut, mal durch ein schönes Magazin zu blättern und all die schönen Bilder auf sich wirken zu lassen.

Daher ist bei mir jetzt direkt mal die aktuelle Emotion in meine Box gewandert.

Was ist es bei Dir? Was gönnst Du Dir viel zu selten?

Inspiration – Was inspiriert Dich?

Zu allerletzt kannst Du Dich natürlich auch fragen, was Dich sonst noch so inspiriert.

Ich persönlich bin ja ein riesen Zitate-Fan. Ich sammle meine Lieblingszitate mittlerweile schon an verschiedensten Orten – in einem kleinen Notizbuch, auf dem Handy, auf dem Laptop, auf Pinterest – ganz zu Schweige von all den Sprüche-Postkarten, die bei mir überall herumfliegen.

Vielleicht hast Du ja auch das eine oder andere in der Richtung herumliegen oder Du notierst Dir Deine Lieblingszitate einfach und legst sie mit in die Box.

Neben Zitaten sind es vielleicht aber auch bestimmte Bücher, die Dich sehr inspiriert haben. Auch sie passen ganz wunderbar in die Selfcare-Box. Zum einen erinnert Dich allein der Anblick an dessen Inhalt. Ich finde es aber z.B. auch voll schön, immer mal wieder in ihnen zu blättern und wahllos irgendwelche Passagen zu lesen und so kurzzeitig wieder in die Geschichte oder Inhalte einzutauchen.

Bei mir sind z.B. direkt die Bücher Eine neue Erde* von Eckhart Tolle und Frühstück mit Elefanten* von Gesa Neitzel in die Box gewandert. Ich könnte mir hier aber auch total gut einen Gedicht- oder ein Kurzgeschichtenband vorstellen.

Falls Du gleich ein ganzes Set an Inspiration und Ideen für mehr Achtsamkeit & Selfcare suchst, sind vielleicht die 40 Achtsamkeitskarten* mit Sprüchen, Affirmationen & Übungen von Lebenskompass das Richtige für Dich.

All diese Dinge machen sich natürlich auch „ohne Box“ ganz wunderbar als Stimmungsaufheller … aber ich bin ja ein riesen Fan von Routinen & Ritualen und mit so einer Box lässt sich die Selbstfürsorge noch einmal so viel bewusster zelebrieren.

Und ganz ehrlich, wie oft würden wir all diese Dinge im Alltag einfach mal so zur Hand nehmen oder uns gönnen?!

*Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Kauf eines Produkts über einen der Links oder die Nutzung meines Rabattcodes unterstützt Du meine Arbeit, in dem ich eine Provision erhalte.

Gewinnspiel

Das Gewinnspiel ist leider schon beendet. Die glückliche Gewinnerin ist Eva H. aus Ehingen.

Gewinnspieldauer: Das Gewinnspiel beginnt am 15.03.2021. Teilnahmeschluss ist der 28.03.2021 23h59.

Zu gewinnen gibt es ein Selfcare-Set bestehend aus 3 x Vivani Schokoriegel, 2x Vivani Schokoladentafeln, 3x Byodo Mousses (1x Mousse au Chocolat, 1x Beeren Mousse, 1x Vanille Mousse), 1x Hyaluron Supreme Serum, 1x Rose Gua Sha, 1x The Crystal Roller & 1x Advanced Anti Aging Silk Maske von Rosental Organics, 1x 40 Achtsamkeitskarten & 1x Malbuch für Erwachsene von Lebenskompass

Sonstige Bedingungen: Den Gewinner ziehe ich am 29.03.2021 per Losverfahren und informiere ihn/sie anschließend per E-Mail. Den Namen des Gewinners werde ich anonymisiert (Vorname, Anfangsbuchstabe des Nachnames, Wohnort) in diesem Beitrag bekannt gegeben. Sollte ich innerhalb von 2 Wochen keine Antwort auf meine Email bekommen, verlose ich neu.

Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit unseren Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweisen einverstanden.

Was darf in Deiner Selfcare-Box auf keinen Fall fehlen?

Ähnliche Beiträge

Teile deine Gedanken

Folgst Du mir schon auf Pinterest?
Folgst Du mir schon auf Pinterest?

Wir sind bereits über 15.000 auf dem Weg zu mehr Leichtigkeit!

Send this to a friend